Wie heißt diese Marke von Uhren wo so ein kleiner Anker drauf ist?

Adem Dehn

"Eterna". Ich war in der Lage, es zu wissen, weil die Uhr, die ich betrachtete, diesen Namen trägt.

Aber ich bin mir nicht ganz sicher.

So ist die Uhr beispielsweise eine Seiko 2424-2, Seikos "neues" Chronographenmodell des Augenblicks mit einem Uhrwerk, das nicht nur leistungsfähiger, sondern auch technologisch fortschrittlicher ist. Die Uhr verwendet ein brandneues Automatikkaliber namens "Nimous". Selbst wird Bugor Uhr einen Anlauf sein. Außerdem wird die Uhr selbst seit drei Jahren von derselben Firma in Japan hergestellt. Die Uhr ist eine schön aussehende Uhr, und es macht viel Spaß, sie zu sehen. Deshalb bin ich sehr an dieser Uhr interessiert. Nun, ich behaupte nicht, zu wissen, was in diesem Fall drin ist. Ich weiß nicht, wie es funktioniert oder ob es ein Zifferblatt hat, also gebe ich nicht einmal vor, die ganze Geschichte des Seiko, Nautilus oder Seiko 2424-2 zu kennen. Aber ich weiß, dass dieser Name für viele Menschen gleichbedeutend ist mit einer großen Uhr. Wenn ich dir also helfen kann, lass es mich bitte wissen. Beginnen wir also mit der Geschichte. Dies ist der Seiko 2424-2, der sich derzeit im Umlauf befindet. Das Gehäuse ist aus Edelstahl, was nicht so hart ist, wie es klingt. Es ist eigentlich eher ein superedler als eine Super-Nickellegierung. Das Gesicht ist das gleiche, wie hier zu sehen ist: Das Zifferblatt hat die für Seiko typischen Seiko-Zifferblätter, mit Uhrzeit und Datum in der Mitte. Es gibt auch die üblichen Zeiger und Chronographenschieber. Auf der rechten Seite sehen Sie das Werk selbst: Das Uhrwerk ist ein 6S18, ein automatischer Chronograph. Die Chronographenschieber sind jedoch nicht mit dem Schubkäfig verbunden, so dass Sie einen externen Chronographenschieber zur Befestigung benötigen. Das wird wirklich aufschlussreich sein, vergleicht man es mit Weißer Wecker. Die Chronographendrücker werden durch Einschrauben einer Schraube mit einem kleinen Knopf in den Drückerkäfig befestigt. Das unterscheidet dieses Produkt von sonstigen Artikeln wie beispielsweise Kidimagic Wecker. Sie werden auch mit Schrauben auf der Rückseite befestigt, wie man es von einem Chronographen kennt. Hier sind ein paar Bilder mit der Bewegung, mit einem Pusher angebracht: Um den Chronographen einzustellen, müssen Sie den Chronographenschieber einsetzen und einschrauben: Mit einem kleinen Schraubendreher können Sie die Schrauben im Schubkäfig anziehen: Das Uhrwerk ist so gut, dass Sie es mindestens 1-2 Monate lang benutzen müssen, um sich daran zu gewöhnen. Dieses Bild zeigt die Bewegung nach ein paar Monaten: Wenn Sie die Bewegung im Inneren sehen möchten, zeigt das Bild unten die Bewegung: Das Werk ist sehr robust. Aber die Bewegung ist nicht so stark wie die automatischen Bewegungen auf dem aktuellen Markt. Der Grund dafür ist, dass es etwas steifer ist. Deshalb ist es möglich, den Schubkäfig herauszunehmen, ohne die Bewegung zu beschädigen. Wenn Sie dieses Bild sehen, werden Sie wissen, wie man den Schubkäfig öffnet, um in die Bewegung zu gelangen: Dieses Bild zeigt Ihnen den Gehäuseboden: Der Gehäuseboden ist sehr wichtig, denn wenn das Uhrwerk geschlossen ist, wird die Oberseite des Gehäusebodens nicht freigelegt. Sehen Sie einen Uhren Erfahrung Vergleich an. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Sie die Bewegung herausnehmen können.